Informationen und Anleitungen zur vhs.cloud

Was ist die "vhs.cloud"?

Die vhs.cloud ist die Lernplattform für Volkshochschulen in Deutschland. Sie wird vom Deutschen Volkshochschulverband (DVV) betrieben und steht allen Volkshochschulen zur Verfügung. 

In der vhs.cloud können "virtuelle" Kurse eingerichtet werden. Dabei kann es sich um Kurse handeln, die Präsenzkurse um Online-Angebote ergänzen (auch "blended learning" genannt) oder um Kurse, die ausschließlich online durchgeführt werden. 

 

Registrierung bei der vhs.cloud

Damit Sie an einem Kurs in der vhs.cloud teilnehmen können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Hier gelangen Sie zu der Registrierungsseite. Bitte beachten Sie dort die Registrierungshinweise, um Fehler zu vermeiden.

Nach erfolgreicher Anmeldung bei der vhs.cloud erhalten Sie eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten, mit dem Sie sich in die vhs.cloud einloggen können.

Eine Kurzanleitung (PDF) zur Registrierung finden Sie hier. Alternativ steht eine kurze Video-Anleitung hier bereit.

 

Anmeldung für Onlinekurse

Wenn Sie die vhs.cloud betreten, landen Sie stets auf Ihrem persönlichen "Schreibtisch", den nur Sie einsehen können. Von dort aus erreichen Sie alle Funktionen, die Ihnen als Kursteilnehmende zur Verfügung stehen.

In der linken Menüleiste Ihres virtuellen Schreibtisches finden Sie unten den Eintrag „Kurs beitreten“. Klicken Sie darauf und auf der sich nun öffnenden Seite nochmals auf „Kurs beitreten“. Daraufhin öffnet sich ein kleines Fenster, in das Sie einen Kurscode eingeben können.

Den "Kurscode" erhalten Sie vor Kursbeginn von Ihrer Kursleitung per E-Mail.

Jeder Kurscode der VHS Goch hat das Format "kursbezeichung@goch.vhs.cloud" . Bitte achten Sie darauf, dass der Kurscode keine Leerzeichen oder Schreibfehler beinhalten darf.

Hinweis: Ihre Anmeldung im Kursraum muss Ihre Kursleitung noch manuell freischalten. Aus diesem Grund haben Sie nicht sofort Zugriff auf den beantragten Kursraum. Wir empfehlen deshalb, dass Sie sich frühzeitig und nicht erst vor Kursbeginn anmelden.

Sobald Ihr Antrag auf Freischaltung bewilligt wurde, finden Sie den Kurs auf Ihrem "Schreibtisch" in der oberen rechten Ecke unter dem Feld „Meine Kurse“.

Wie Sie einem Onlinekurs beitreten, entnehmen Sie bitte dieser Kurzanleitung (PDF). Oder schauen Sie sich hier eine kurze Video-Anleitung an.

 

Nutzung des Webkonferenz-Tools

Die vhs.cloud beinhaltet unter anderem ein Webkonferenz-Tool namens "edudip", auch "virtual classroom (VC)" genannt. Damit können Videokonferenzen mit Bild- und Ton-Übertragung durchgeführt werden. Bitte beachten sie dazu die folgenden Hinweise:

  • Um an Webkonferenzen teilzunehmen, benötigen Sie einen Computer oder ein Tablet. Mit Smartphones funktioniert die Teilnahme nicht oder nur sehr eingeschränkt. Wir empfehlen daher die Teilnahme mit einem PC oder Tablet.
  • Welche Betriebssysteme und Browser am besten unterstützt werden, erfahren Sie beim Hersteller hier.
  • Damit Sie ohne technische Probleme teilnehmen können, empfehlen wir die kostenlosen Browser "Google Chrome" und "Mozilla Firefox" in der jeweils aktuellen Version.
  • Um interaktiv an einer Webkonferenz teilzunehmen, benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, Mikrofon und Lautsprecher (am besten als Headset) und eine Webcam. Wenn Sie weder Webcam noch Mikrofon haben, können Sie dennoch "passiv" teilnehmen (zuhören) und Ihre Fragen per Chat stellen.
  • Das Konferenztool bietet zu Beginn einen Systemcheck, mit dem Sie überprüfen können, ob Ihr Browser, Ihre Lautsprecher, Ihre Webcam und Ihr Mikrofon funktionieren.
  • Um einer Webkonferenz beizutreten, klicken Sie bitte im Kursraum in der linken Menüleiste auf „Konferenz“ und anschließend auf „Konferenz in neuem Fenster starten“. Der Menüeintrag steht nur dann zur Verfügung, wenn Ihre Kursleitung diese Funktion für Ihren Kurs freigeschaltet hat.

Hier finden Sie eine Video-Anleitung zur Nutzung des Webkonferenz-Tools.