Online-Kurse


Digitale Kursangebote für das Lernen zu Hause

 

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche macht nicht vor dem Lernen halt. Die Volkshochschule unterstützt diesen Trend durch die Integration von Online-Lernangeboten ins Kursprogramm.

Neben der bewährten Vortragsreihe "vhs.wissen live" kommen "Web-Vorträge" zu unterschiedlichen Themen aus den verschiedenen Fachbereichen der VHS Goch hinzu.

Allen Onlineveranstaltungen ist gemein, dass sie vom heimischen PC aus besucht werden können. Dazu müssen folgende technische Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Emailadresse: für den Versand der Zugangsdaten zwingend erforderlich
  • Computer, Notebook, Tablet (Teilnahme via Smartphone nicht empfehlenswert)
  • Lautsprecher (alternativ: Kopfhörer oder Headset)
  • Aktueller Browser: wir empfehlen Firefox, Chrome, Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. 
  • Stabile und schnelle Internetverbindung (am besten Glasfaser), Internetgeschwindigkeit kostenlos testen unter https://fast.com/de/#
  • Mikrofon (für Tonübertragung): eingebaut oder via Headset; Fragen können auch per Chat-Funktion gestellt werden
  • Webkamera (für Bildübertragung): nicht zwingend, nur wenn das eigene Bild übertragen werden soll (was aber die Bandbreite drosselt und daher nicht empfohle wird)

Nach der Anmeldung für eine Onlineveranstaltung (ausschließlich online über diese Website) erhalten Sie die Zugangsdaten zum virtuellen Klassen- oder Vortragsraum per E-Mail. Bei Problemen mit dem Zugangslink helfen z.B. die Tipps folgender Website: https://dasfunktioniertnicht.de.

Bitte beachten Sie: Online-Anmeldungen müssen spätestens 2-3 Tage vor Webinartermin bei uns vorliegen, damit wir die Zugangsdaten rechtzeitig verschicken können.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Veranstaltungen.


Zurück