Ihr Ansprechpartner: Dr. Ruzhdi Kicmari (Tel: 02823 973 118) + Theo Reintjes (Tel: 02823 973 115)

O1460K Mathematik in Raum und Form entdecken Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte

Beginn Do., 12.03.2020, 09:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 54,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Barbara Maué
Infomaterial Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kreis Klever Netzwerk "Haus der kleinen Forscher" an der Hochschule Rhein Waal

Die VHS Kleve, Goch und Gelderland sind Partner im lokalen Netzwerk Kreis Kleve an der Hochschule Rhein-Waal der bundesweiten Initiative "Haus der kleinen Forscher". Ihr Ziel ist es, Natur, Physik, Chemie, Mathe und Technik für die Kinder in den Kitas und in der Grundschule erlebbar zu machen und damit einen Beitrag zur ganzheitlichen frühkindlichen Förderung zu leisten. Die Initiative unter Schirmherrschaft des Bundesbildungs- und Forschungsministeriums greift das Interesse und die Begeisterung der Kinder für Alltagsphänomene auf und will Lernbegleiter/innen und darüber die Kinder zu konstruktiver forschender Neugier ermutigen. Jährlich neue thematische Angebotsbausteine unterstützen die Pädagog/innen kontinuierlich und bieten Gelegenheit zum
Netzwerk-Austausch untereinander. Mehr als 90 Kitas und eine über ein Dutzend hinaus stetig wachsende Zahl an Grundschulen im Kreis Kleve sind bereits Partner im Netzwerk.

Netzwerkkoordinatorin:
Barbara Maué
Hochschule Rhein-Waal
Di und Fr. 9:30-12:30 Uhr
Tel: 02821/80673-656

Folgende Workshop-Angebote im Rahmen von "Haus der kleinen Forscher" aus den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik, Technik und BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) werden regelmäßig bei den Volkshochschulen Goch, Geldern und Kleve angeboten:
- Wasser marsch!
- Alles heiße Luft?!
- Licht und Farbe - Optik entdecken.
- Strom und Energie - Wie elektrisiert!
- Technik - Kräfte und Wirkungen.
- Mathematik in Raum und Form entdecken.
- Forschen mit Sprudelgas
- Akustik - Haste Töne.
- Bildung für nachhaltige Entwicklung.


Alltäglich umgibt uns die Mathematik in Form von Mustern und Strukturen, geometrischen Figuren und dreidimensionalen Körpern. In der Fortbildung "Mathematik in Raum und Form entdecken" erfahren Sie, wie viel Geometrie in unserem Alltag steckt und wie Sie diese Lerngelegenheiten erkennen und nutzen. Neben Forscher-Impulsen, zu geometrischen Formen und Körpern und der Raum-Wahrnehmung erfahren Sie wie die Kinder ihr visuelles und räumliches Vorstellungsvermögen entwickeln. Zudem diskutieren Sie Möglichkeiten, wie Sie die individuellen Entwicklungsstände der Mädchen und Jungen einschätzen und wie geeignete Impulse die mathematische Kompetenzentwicklung der Kinder unterstützen.

Keine Ermäßigung.

Teilnehmende Kitas, Horte und Grundschulen erhalten in der Fortbildung kostenfrei pädagogische Materialien mit Ideen und Hintergrundinformationen für die Praxis. Das Materialpaket beinhaltet:
- Broschüre "Mathematik in Raum und Form entdecken"
- Entdeckungs- und Forschungskarten für pädagogische Fach- und Lehrkräfte
- Entdeckungskarten für Kinder im Grundschulalter inkl. Tipps zur Lernbegleitung
Darüber hinaus erhalten die TN, soweit ein Sponsoring-Partner dafür gefunden werden kann, Material für mathematische Entdeckungen, das über Alltagsmaterial hinausgeht.




Kursort

Begegnungsstätte; Forum

Bury-St.Edmunds-Str. 5
47623 Kevelaer

Termine

Datum
12.03.2020
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Kevelaer; Öffentl. Begegnungsstätte; Forum