Pflanzenvielfalt im Kreis Kleve

Pflanzenvielfalt – säen, genießen, erhalten!

Ganz im Zeichen der Pflanzenvielfalt gibt es ein vielfältiges Programm im Kreis Kleve. Egal ob bunt, wild, nützlich, oder lecker, Pflanzen sind gerade in ihrer sehr vielfältigen Ausprägung wichtig für Tier und Menschen. Aktuell ist diese Vielfalt aus unterschiedlichen Gründen bedroht. Aber es gibt viele Möglichkeiten entweder auf der eigenen Fensterbank oder im Garten, durch Kaufentscheidungen oder in der eigenen Küche mit dazu beizutragen, dass die Pflanzenvielfalt bewahrt wird.

Im Frühling können Interessierte in einigen Büchereien im Kreis Kleve Saatgut ausleihen, um am Ende der Saison selbstgeerntetes Saatgut wieder zurück zu geben. Unter anderem sind die Büchereien in Emmerich, Geldern, Goch und Kleve dabei. Durch den eigenen Anbau der Gemüsearten auf dem Balkon oder im Garten kann man mit dazu beitragen, seltene Gemüsesorten zu erhalten und mit der Zeit auf die regionalen Umweltbedingungen anpassen. Und auf dem Weg dahin ist es auch lecker! Daneben gibt es viele Veranstaltungen, um die Pflanzenvielfalt kennen zu lernen, sie genießen und fördern zu können.

 

Das gesamte Angebot entnehmen Sie bitte unserem Flyer, den Sie hier herunterladen können.

 

Das Projekt wird realisiert unter Beteiligung von:
VHS-Zweckverband Goch, VHS Gelderland, VHS Kleve – Wilhelm Frede, Stadtbücherei Emmerich am Rhein, Öffentliche Bücherei Geldern, Stadtbücherei Goch, Stadtbücherei Kleve, Hochschule Rhein-Waal, LiKK e.V. – Landschaftspflege im Kreis Kleve, NABU-Naturschutzstation Niederrhein, NABU-Naturschutzzentrum Gelderland, NaturGarten e.V. Regionalgruppe Linker Niederrhein, Permakultur Niederrhein e.V., Stiftung Museum Schloss Moyland.

Die Volkshochschulen stehen als Ansprechpartner für Kooperationen zur Verfügung und stellen auf Anfrage auch gerne Beratungsangebot für interessierte Schulen, Kindergärten, Pflegeeinrichtung und weitere Institutionen mit Interesse an Pflanzenvielfalt bereit.

Weitere Informationen gibt es auch über unsere Kooperationspartner und bei Instagram unter "_pflanzenvielfalt_".

Kursangebote des VHS-Zweckverbandes Goch zum Projekt "Pflanzenvielfalt":

Ansprechpartnerin: Dr. Elvira Neuendank (Tel. 02823 973 116)

Kursdetails
Der Kurs steht leider nicht mehr zur Verfügung.